Selbstständige/-r

Die Auflösung des Unternehmens


Auflösung Firma

Freiwillig

Einzelunternehmung oder Kollektivgesellschaft

  • stellt Antrag auf Löschung Handelsregistereintrag


GmbH oder AG

  • Gesellschafter/-innen beschliessen Auflösung und ernennen Liquidator-/in
  • Liquidatoren stellen Antrag auf Löschung Handelsregistereintrag
  • Liquidator-/in lässt im Schweizerischen Handelsblatt drei Schuldenrufe veröffentlichen, damit allfällige Gläubiger-/innen von der Auflösung erfahren
  • Liquidator-/in verwertet Unternehmen, wenn Schulden nicht gedeckt werden können verkündet ein Gericht den Konkurs.
  • nach Abschluss der Verwertung verlangt Liquidator-/in die Löschung des Unternehmens aus dem Handelsregister


Konkurs

Unternehmen

  • erstellt Zwischenbilanz und legt sie der Revisionsstelle zur Überprüfung vor oder akzeptiert Einleitung Konkursverfahren nach Nichtbezahlung einer Forderung
  • falls Unternehmen mehr Schulden als Aktiven hat, muss sie grundsätzlich Gericht informieren, welches das Konkursverfahren einleitet
  • Gericht verkündet Konkurs, Konkursamt beginnt mit der Liquidation der Firma
  • Gericht schliesst Verfahren, was im Amtsblatt veröffentlicht wird
  • Löschung des Unternehmens aus Handelsregister
  • Einzelunternehmung / Kollektivgesellschaft: Inhaber-/in und Gesellschafter-/innen haften nach Löschung des Unternehmens weiter für deren Schulden
  • GmbH/AG: Gesellschafter-/innen haften nach Löschung der Firma nicht für deren Schulden: AUSNAHME Durchgriff!

Finden Sie dieses Dokument hilfreich?