Beistandschaft

Beistandschaft

Die KESB hat alle möglichen nicht-behördlichen Massnahmen geprüft und festgestellt, dass nur ein Beistand Guy unterstützen kann. Wie geht die KESB vor? Welche Arten der Beistandschaft gibt es?


Wahl des Beistandes

Guy oder eine nahestehende Person können einen Beistand vorschlagen. Die KESB entspricht diesem Wunsch, sofern die gewünschte Person zur Übernahme der Beistandschaft geeignet ist. Dafür klärt sie ab, ob sie für die vorgesehenen Aufgaben persönlich und fachlich geeignet ist, die dafür erforderliche Zeit einsetzen kann und die Aufgaben selber wahrnimmt.

Schlägt weder Guy noch eine nahestehende Person einen Beistand vor oder ist die gewünschte Person nicht geeignet, empfiehlt die KESB eine andere Person. Ist Guy mit der Wahl der KESB nicht einverstanden, versucht die KESB eine andere Person als Beistand zu finden, soweit dies möglich ist.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?