Powered by Touring Club Suisse

Ehe

Rechtsweg

Ben und Zoé sind sich über die Scheidung nicht einig und gehen vor Gericht. Wie müssen sie vorgehen?

Downloads

Eheschutzverfahren

Ben und Zoé haben sich getrennt und kommen mit der neuen Situation nicht zurecht. In diesem Fall kommt das Eheschutzverfahren zur Anwendung:

  • Sie können sich gemeinsam oder einzeln an die Ehe- oder Familienberatungsstelle ihres Kantons wenden.
  • Sind sich Ben und Zoé in wichtigen Punkten nicht einig, können sie gemeinsam oder einzeln das Gericht beiziehen, damit dieses vermitteln kann.
  • Bei Gewalt, Drohungen und Nachstellungen kann die davon betroffene Person beim Gericht Massnahmen zum Schutz beantragen.
  • Das Gericht regelt auf Verlangen von Ben oder Zoé die Finanzen, die Kindesbelange sowie die Benutzung der Familienwohnung und legt, wo dies gerechtfertigt ist, die Gütertrennung fest. Wenn sich die Verhältnisse ändern, passt das Gericht auf Verlangen von Ben bzw. Zoé an.
  • Das Gericht oder eine Drittperson hört die Kinder an.

Finden Sie dieses Dokument hilfreich?