Abo Telekommunikation

Telefonieren und surfen

Kim hat ein Abonnement bei der Telefongesellschaft Mercocom abgeschlossen. Welche Rechte und Pflichten gelten für Kim, welche für Mercocom?


Kosten für Mehrwertdienste

Mercocom darf Kim die Kosten für Mehrwertdienste (z.B. Klingeltöne oder Spiele per SMS) nur in Rechnung stellen, wenn Mercocom nachweist, dass der Mehrwertdienstanbieter Kim über die Berechnung der Kosten informiert und Kim das Angebot ausdrücklich auf ihrem mobilen Endgerät bestätigt hat. Kim muss bei jedem neuen kostenpflichtigen SMS auf die Möglichkeit zur Desaktivierung des Dienstes hingewiesen werden, sofern sie auf diese Möglichkeit nicht verzichtet hat. Kim darf, solange Mercocom nicht belegt hat dass sie die Mehrwertdienste rechtgültig erworben hat, von der Rechnung der Mercocom die bestrittenen Beträge abziehen ohne dass Mercocom den Anschluss sperren oder kündigen darf.

Mercocom muss auf Verlangen von Kim SMS-Mehrwertdienste generell sperren. Ist Kim minderjährig und hat den Abonnementsvertrag selbst unterschrieben, muss Mercocom Kurznummern von Anbietern mit pornografischen Inhalten von vornherein sperren. Unterlässt Mercocom dies, muss Kim die entstandenen Kosten nicht übernehmen.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?