Datenschutz Kunden

Daten aufbewahren & löschen

Til möchte sich über die weitere Bearbeitung seiner Daten informieren: Welche Daten von Til muss ein Unternehmen aufbewahren, welche muss es löschen?


Daten löschen

Löscht ein Unternehmen die Daten, muss es auch hier die Datensicherheit gewährleisten. Es muss also insbesondere sicher stellen, dass niemand die gelöschten Daten wieder herstellen kann. Auf Papier festgehaltene Daten muss das Unternehmen beispielsweise schreddern und endgültig entsorgen. Digitalisierte Daten muss es inklusive der Backups so löschen, dass sie nicht wieder herstellbar sind. Dies gilt zum einen für Festplatten, Notebooks, Drucker und andere Speichermedien, die es in seinem Unternehmen behält. Dies gilt aber auch für jene Festplatten, Notebooks, Drucker und andere Speichermedien usw., die sie weiterverkauft oder entsorgen lässt: Unternehmen müssen hier sicherstellen, dass keine Drittperson die Daten wieder herstellen kann.

Ein Unternehmen darf einer Drittperson den Auftrag geben, die Daten für sie zu löschen. Erteilt es jedoch einer Drittperson den Auftrag, die Daten zu löschen, bleibt es für die Datensicherheit verantwortlich. Dies gilt auch, wenn das Drittunternehmen zertifiziert ist.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?