Powered by Touring Club Suisse

Datenschutz Kunden

Datenschutz sicher stellen

Til möchte sich über den Schutz seiner Daten informieren. Welche Grundsätze muss ein Unternehmen befolgen, um Tils Daten korrekt zu bearbeiten und damit zu schützen?


Anwendbares Datenschutzrecht

In erster Linie ist ein Unternehmen an das Schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) gebunden.

Seit Mitte 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DGSVO) in Kraft, die je nach Ausrichtung des Unternehmens auch in der Schweiz zu beachten ist. Die DGSVO ist insbesondere dann anwendbar, wenn ein Unternehmen Waren oder Dienstleistungen Personen in der EU anbietet, es das Verhalten von Personen in der EU beobachtet oder über eine Tochtergesellschaft Zugriff auf Personendaten in der EU hat.

Die DGSVO ist zudem insofern relevant, als dass deren Regelungen voraussichtlich in die laufende Revision des DSG fliessen werden.

Auf praxisrelevante strengere Vorgaben der DGSVO weisen wir in den vorliegenden Dokumenten ausdrücklich hin.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?