Sextortion

Handeln gegen Sextortion

Trotz aller Massnahmen – Ben ist mit Sextortion konfrontiert. Was kann er nun unternehmen?



Sextortion via Live-Chat

Ist Ben bei einer Chatpartnerin in die Sextortion-Falle getappt, sollte er

  • möglichst alle Beweise sichern: vorhandene Kontaktdaten, Screenshots und allfällige weitere Belege;
  • den Kontakt zu der Chatpartnerin sofort abrechen;
  • die Online-Plattform über die Drohung informieren und verlangen, dass sie das Bildmaterial löscht;
  • die Dokumente an reports@stop-sextortion.ch senden;
  • bei der Polizei Anzeige erstatten (vgl. Rechtsweg). 

Finden Sie dieses Dokument hilfreich?