Sextortion

Sextortion vermeiden

Ben will sich absichern, um kein Opfer von Sextortion werden zu können. Welche Massnahmen kann er ergreifen?


Sextortion im persönlichen Umfeld

Um Missbrauch mit privaten Bildern und Videos im privaten Bereich vorzubeugen, sind die oben genannten technischen Massnahmen wenig hilfreich. Entsprechend kann sich Ben hier insbesondere damit schützen, dass er

  • ausschliesslich Fotos und Videos zugänglich macht oder versendet, die er der ganzen Welt zeigen könnte und / oder;
  • einen Google-Alert mit seinem Namen einrichtet: So orientiert ihn Google automatisch, wenn jemand Fotos oder Videos mit seinem Namen im Internet veröffentlicht.

Finden Sie dieses Dokument hilfreich?