Eigentum

Checkliste für Immobilienkauf

Abklärung der Finanzierung

Faustregeln

  • Die laufenden Kosten dürfen nicht höher sein als ein Drittel des jährlichen Bruttoeinkommens
  • Finanzinstitute verlangen in der Regel mindestens 20% Eigenkapital
  • Tragbarkeit sollte auch dann noch gegeben sein, wenn Hypothekarzinsen auf 5% steigen

Teilweise Finanzierung über Pensionskasse

  • Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten und –grenzen einholen bei Pensionskasse

Bei gleichzeitigem Immobilienverkauf:

  • kann allfällig bereits bestehende Hypothek auf das neue Haus übertragen werden?
  • übernimmt ob Käufer/-in allfällige Hypothek?

Angebote verschiedener Finanzinstitute einholen

Dokumentation vorbereiten

  • Lohnausweise
  • Steuererklärungen
  • Vermögensübersicht (Bankkonti, Lebensversicherungen, Pensionskassenguthaben usw.)
  • Allfällig bereits vorhandene Hypotheken
  • Aktueller Auszug Betreibungsregister
  • Passkopie
  • Ev. Kopie Aufenthaltsbewilligung

Abklärung allfällige Bewilligungspflicht

  • Ausländer/-innen müssen unter Umständen Bewilligung für Hauskauf einholen

Abklärung eigener Bedürfnisse

Immobilie

  • Grösse
  • Preis
  • Baujahr
  • Umschwung

Lage

Gemeinde

  • Infrastruktur
  • Bauordnungen
  • Immobilienpreise
  • Wohnen – Eigentum
  • Checkliste Immobilienkauf
  • Steuern

Besichtigung

ev. Fachperson organisieren, welche zu Besichtigungen mitkommt

Nachfragen bei Verkäufer/-in:

  • Verkaufsgrund
  • Grundbuchauszug
  • Verwendete Baumaterialien
  • Belege allfällige Sanierungs- und Revisionsmassnahmen
  • Belege Nebenkosten
  • Ev. vorhandene Expertisen
  • Allfälliger Mitverkauf Einbauten
  • Bestehende Versicherungen

Zustand prüfen

  • Leitungen (Elektrik, Wasser usw.)
  • Heizung
  • Dach
  • Fassade
  • Verputz
    • Achtung: bei frisch gestrichenen Wänden, da sich dahinter Schimmel verstecken könnte

Gespräch suchen mit Nachbar/-innen

Abklärungen bei Gemeinde

Geplante Bauten/Strassen in der Umgebung der Immobilie (Bauamt)

Altlasten (Katasteramt)

Auflagen (Denkmalschutz)

Weitere Abklärungen

Wiederverkaufschancen

Geplante Bauten/Strassen/Flugverkehrsverlegungen in der weiteren Umgebung

Prüfung eventueller Reservationsvertrag

Regelung Vergütung von Arbeiten (Planung, Handwerksleistungen usw.) vor Abschluss Kaufvertrag

Einzahlung allfälliger Anzahlungen auf Sperrkonto möglich?

Achtung: Reservation nur gültig wenn Vertrag öffentlich beurkundet

Prüfung Kaufvertrag

Bedenkzeit vereinbaren mit Verkäufer/-in

Kaufvertrag studieren, bei Unsicherheiten/Unklarheiten bei Verkäufer/-in,

  • ev. Fachperson und/oder (Amts-) Notariat nachfragen
  • Zu regelnde Punkte:
    • Vertragsparteien
    • Bezeichnung Immobilie
    • Bei Neubau: Baupläne und Baubeschrieb
    • Kaufpreis inkl. Zahlungsbedingungen
    • Zeitpunkt Übertragung Eigentum und Bezugstermin
    • Gewährleistungsregelungen
    • Regelungen betreffend Steuern, welche mit dem Verkauf/Kauf ev. fällig werden (Handänderungs- und Grundstücksgewinnsteuern)

Kaufpreis

  • ev. Fachperson beiziehen
  • ev. Schätzung in Auftrag geben
  • Berechnungsart
  • Verhandlungsmöglichkeit

Abschluss Kaufvertrag

Öffentliche Beurkundung durch Notariat oder Amtsnotariat

Eintragung im Grundbuch



Finden Sie dieses Dokument hilfreich?