Powered by Touring Club Suisse

Wohnen

An meinem Arbeitsort liegt der Zweitwohnungsanteil über 20%. Kann ich mir dort dennoch eine Wohnung kaufen, die ich während meiner Arbeitswoche nutze?

Large 02 wohnen

Falls die Wohnung bereits vor dem 11. März 2012 als Zweitwohnung genutzt wurde, ist dies höchstwahrscheinlich unproblematisch. Dann gilt die Wohnung nämlich als altrechtliche Wohnung und ist in der Art der Wohnnutzung frei. Zur Sicherheit sollten Sie sich über allfällige zusätzliche Nutzungsbeschränkungen im kantonalen oder kommunalen Recht informieren.

Wurde die Wohnung hingegen nach dem 11. März 2012 neu gebaut oder bis anhin als Erstwohnung genutzt, kommt es für die Einordnung darauf an, wie regelmässig Sie die Wohnung tatsächlich nutzen. Wohnungen, die zu Erwerbs- oder Ausbildungszwecken dauernd bewohnt werden, sind den Erstwohnungen gleichgestellt. Der Bundesrat hat dazu in seiner Botschaft festgehalten, dass es dabei insbesondere um Wohnungen von Wochenaufenthaltern geht. Nutzen Sie die Wohnung also an Ihren Arbeitstagen regelmässig, fällt Ihr zweites Zuhause kaum unter den Begriff der Zweitwohnung. Anders dürfte es aussehen, wenn Sie Ihre Wohnung am Arbeitsplatz nur während einer bestimmten Saison nutzen und sie so die meiste Zeit des Jahres leer steht.