FAQ

  • Was ist lex4you?

    lex4you by TCS ist die interaktive Plattform, auf der Sie erste Antworten auf Ihre rechtlichen Fragen aus dem Alltag finden. Wir informieren Sie über die für Ihre Situation relevantesten Bestimmungen und geben Ihnen die ersten Schritte zur Lösung Ihres Problems vor.

    Es gibt 3 Hauptdienste, die Ihnen bei der Lösung Ihrer Rechtsfrage helfen:

    • lexSearch: Konsultation von Dokumenten
    • lexForum: Austausch mit der Community
    • lexCall: Telefonieren mit einer Juristin bzw. einem Juristen

  • Was ist lexSearch?

    lexSearch fasst eine Vielzahl von juristischen Dokumenten des täglichen Lebens zusammen, die in 7 Kategorien eingeteilt sind:

    • Arbeiten
    • Wohnen
    • Unterwegs
    • Konsum & Internet
    • Gesundheit
    • Familie
    • Behörden

    In jeder der 7 Kategorien finden Sie Informationen und Checklisten zu den rechtlichen Fragen, die sich in Ihrem Alltag stellen: Wir geben Antworten und erklären Schritt für Schritt, was rechtlich gilt.

    Sie können diese Dokumente im PDF-Format herunterladen, wenn Sie zuvor hier ein (kostenloses) lex4you-Konto eingerichtet haben.

    Wenn Sie nach einem bestimmten Thema suchen, können Sie die Suchleiste verwenden.

  • Was ist lexForum?

    lexForum ist ein Forum, das sich mit alltäglichen Rechtsfragen befasst. Es steht allen offen und soll insbesondere Laien dazu dienen, eigene Erfahrungen sowie Rechts- und Praxistipps auszutauschen. In diesem Forum wird keine Rechtsberatung durch Spezialisten angeboten. Die Themen sind in 7 Kategorien unterteilt.

    Wenn Sie sich am Forum beteiligen möchten, indem Sie ein Thema schreiben oder einen Kommentar abgeben, müssen Sie zunächst hier ein (kostenloses) lex4you-Konto anlegen.

    Weitere Informationen zur Verwendung von lexForum finden Sie hier.

  • Was ist lexCall?

    lexCall ermöglicht es Ihnen, unsere Juristen über Internettelefonie zu kontaktieren, um eine erste personalisierte Rechtsauskunft zu erhalten.

    Dieser Dienst steht nur Personen mit bestimmten TCS- oder Partnerprodukten zur Verfügung (siehe unten "Mit welchen Produkten habe ich Zugang zum lexCall-Dienst?").

    Um lexCall nutzen zu können, müssen Sie zunächst hier ein lex4you-Konto eröffnen (kostenlos).

  • Mit welchen TCS-Produkten habe ich Zugriff auf den lexCall-Dienst?

    Sie haben Anspruch auf den lexCall-Dienst, wenn Sie eines der folgenden TCS-Produkte besitzen:

    • TCS-Rechtsschutzversicherung
    • Ab dem 1. Januar 2018 erworbene oder umgewandelte TCS-Mitgliedschaft

  • Welche Partnerprodukte ermöglichen mir den Zugang zum lexCall-Dienst?

    Sie haben Anspruch auf den lexCall-Dienst, wenn Sie eines der folgenden Partnerprodukte besitzen:

    • AutoMate-Rechtsschutz
    • Rechtsschutzversicherung von quitt
    • ASTAG-Partnerschaft
    • PostFinance-Rechtsschutzversicherung
    • Telefonische Rechtsberatung von Alltagshelden.org
    • Jumbo Mastercard
    • LRM Kombi-Rechtsschutz für Privatpersonen

  • Wie funktioniert lexCall?

    lexCall funktioniert via Internet – was aber nicht bedeutet, dass es kompliziert ist. Ganz im Gegenteil. Nachdem Sie ein Konto eröffnet haben (siehe unten), können Sie lexCall einfach mit Ihrem bevorzugten Gerät nutzen, etwa an Ihrem Arbeitsplatz via Desktop oder unterwegs via Smartphone.

  • Wie kann ich bei lexCall anrufen?

    Zunächst einmal müssen Sie hier ein lex4you-Konto eröffnen (kostenlos). Die Eröffnung eines Kontos dauert nur wenige Minuten. Das Anlegen eines Kontos ist notwendig, damit unser System erkennen kann, ob Sie zur Nutzung von lexCall berechtigt sind. Dazu gehören Ihr Vor- und Nachname, eine Zugehörigkeit und eine gültige Referenznummer.

    Nachdem Sie das Online-Formular abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse mit einem Link zur "Bestätigung Ihres Kontos".

    Sobald Ihr lex4you-Konto eingerichtet ist, können Sie sich über https://www.lex4you.ch/de/call bei lexCall anmelden.

    lexCall funktioniert über ein Internet-Telefoniesystem. Am einfachsten erreichen Sie uns via Smartphone.

    Nach dem Einloggen sehen Sie sofort, ob einer der Juristinnen oder Juristen in Ihrer Sprache verfügbar ist: Das ist der Fall, wenn die Schaltfläche grün ist. Sie können dann auf diese Schaltfläche klicken und der Anruf wird gestartet. Wenn alle Leitungen besetzt sind, ist die Schaltfläche grau und Sie können während der Servicezeiten einen Rückruf anfordern.

    Sie können uns auch über Computer, Laptop oder iPad erreichen. In diesem Fall stellen Sie bitte sicher, dass Sie einen kompatiblen Browser verwenden (Chrome, Firefox, Edge, Safari) und dass Sie Ihr Mikrofon/Lautsprecher am Computer aktivieren, nachdem Sie auf den grünen Punkt geklickt haben.

  • Ich erhalte eine Fehlermeldung, dass ich für lexCall nicht berechtigt bin. Wie soll ich vorgehen?

    Die Fehlermeldung "Sie sind leider nicht berechtigt, den lexCall-Dienst zu nutzen" erscheint, wenn Ihr Name, Vorname, Ihre Zugehörigkeit oder Ihre Referenznummer nicht mit einem gültigen Produkt in der TCS-Datenbank übereinstimmen.

    Vergewissern Sie sich in Ihrem lex4you-Profil, dass die Felder "Name, Vorname, Zugehörigkeit und Referenznummer" korrekt ausgefüllt sind und, dass Sie über eines der Produkte verfügen, die den Zugang zu lexCall ermöglichen (siehe oben «Welche Produkte ermöglichen mir den Zugang zum lexCall-Dienst?»).

    Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an info@lex4you.ch

  • Kann ich meine Rechtsfrage per E-Mail stellen?

    Nein, leider können wir Rechtsfragen nicht schriftlich beantworten.

    Für einen ersten schriftlichen Austausch können Sie jedoch unser lexForum nutzen.

    Haben Sie Fragen oder Vorschläge zu unserer Plattform, zu einer unserer Dienstleistungen oder zum Datenschutz, können Sie uns gerne via info@lex4you.ch kontaktieren.

  • Ich möchte einen Schaden melden. Wie kann ich das tun?

    Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben und ein Dossier eröffnen/einen Fall melden möchten, gehen Sie auf die Website der TCS-Rechtsschutzversicherung und wählen Sie das entsprechende Formular für Ihre Fallanmeldung.

    Wenn Sie eine erste Rechtsauskunft wünschen, möchten wir Sie auf unseren lexCall-Service aufmerksam machen: Dieser Dienst bietet Ihnen die Möglichkeit, direkt über das Internet mit einer unserer Juristinnen oder Juristen Kontakt aufzunehmen. Sie erhalten Informationen über rechtliche Probleme außerhalb eines angemeldeten Falles. Wir bieten den Service auf Deutsch, Französisch oder Italienisch an.

    Siehe oben «Was ist lexCall» und «Wie funktioniert lexCall».

  • Wo finde ich eine Telefonnummer, um einen Anwalt zu kontaktieren?

    Unser lexCall-Service basiert auf Internet-Telefonie (via Smartphone oder PC/Mac), weshalb wir keine «klassische» Telefonnummer haben.

    Der Vorteil unseres Systems ist, dass Sie keine wertvolle Zeit in einer Warteschlaufe verlieren. Sie können sofort sehen, ob eine Leitung für in der von Ihnen bevorzugten Sprache verfügbar ist. Wenn die Leitung besetzt ist, können Sie einen Rückruf anfordern. Eine Juristin oder ein Jurist wird Sie innerhalb von zwei Arbeitstagen zurückrufen.

    Siehe «Wie funktioniert lexCall?»