Unfall

Unfall

Ida und Ben hatten einen Unfall. Wer übernimmt die Behandlungskosten? Was müssen Ida und Ben beachten, welche Rechte und Pflichten haben sie?

Downloads

Behandlungskosten

Der Versicherer muss der obligatorisch versicherten Ida und dem freiwillig versicherten Ben mindestens den in dem Unfallversicherungsgesetz vorgeschriebenen Versicherungsschutz gewähren. Ida und Ben haben Anspruch auf die zweckmässige Behandlung der Unfallfolgen. Der Versicherer übernimmt die Kosten für die versicherten Leistungen ohne Selbstbehalt und Franchise. Ist Ida nicht erwerbstätig, ist sie bei der Krankenkasse gegen Unfall versichert, welche die Kosten für die versicherten Leistungen mit Selbstbehalt und Franchise übernimmt. Dasselbe gilt für den selbstständig tätigen Ben, wenn er keine freiwillige Unfallversicherung abgeschlossen hat.

Der Versicherer darf die Behandlungskosten nicht kürzen, wenn die Gesundheitsentschädigung nur teilweise Folge eines Unfalls ist. Er darf die Behandlungskosten kürzen oder streichen, wenn Ida für den Gesundheitsschaden selbst verantwortlich ist. 


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?