Schwangerschaft

Geburt

Ida steht kurz vor der Geburt. Welche Kosten übernimmt ihre Krankenkasse wenn alles gut läuft, welche, wenn es Komplikationen gibt?

Downloads

Fristen & Formvorschriften

Leistungen der Grundversicherung / Zusatzversicherung - Geburt

Spätestens 3 Monate nach Geburt muss das Neugeborene bei der Grundversicherung angemeldet sein.

Achtung:

  • Für eine allfällige Zusatzversicherung empfiehlt sich die Anmeldung vor der Geburt, da im Falle von Komplikationen eine Zusatzversicherung nicht oder nur noch beschränkt abgeschlossen werden kann.
  • Falls Ida über eine Spitalzusatzversicherung verfügt, ihr Kind aber nicht, sollte sie bei der Krankenkasse vor der Geburt abklären ob ihr Kind bei Komplikationen ohne Zusatzkosten auf der Halbprivat- oder Privatabteilung bleiben kann.
Fehlgeburt

Die Ärztin ermittelt den Beginn der 13. Schwangerschaftswoche.

Wochenbett

Die Grundversicherung muss bis 8 Wochen nach der Niederkunft vollständig, d.h. ohne Abzug der Franchise und des Selbstbehaltes,

  • Krankheits- und Pflegekosten übernehmen. Achtung: Dies gilt nicht für zahnärztliche Behandlungen.
  • die Hausbesuche durch eine Hebamme übernehmen.

Diese Pflicht gilt auch dann, wenn Ida nach der 23. Schwangerschaftswoche eine Totgeburt erlitten hat.



Finden Sie dieses Dokument hilfreich?