Unfall Motorfahrzeug CH

Verhalten bei einem Unfall

Ida ist in einen Motorfahrzeugunfall verwickelt. Wie müssen sich die am Unfall beteiligten Personen verhalten? Was müssen sie bei beachten, wenn es Verletzte gab, was, wenn Sachschaden entstanden ist?


Unfall mit Personenschaden (Verletzen)

Gibt es beim Unfall Verletzte, müssen

  • alle Beteiligten für Hilfe sorgen.
  • insbesondere die Fahrzeuglenker die Polizei benachrichtigen. Dies ist gesetzlich nicht vorgeschrieben bei Schürfungen und Prellungen, jedoch zu Beweiszwecken aber gleichwohl zu empfehlen. Ohne Verständigung der Polizei muss der Schädiger dem Verletzten Namen und Adresse angeben;
  • insbesondere die Mitfahrenden an der Unfallstelle bleiben, bis die Polizei sie entlässt und bei der Feststellung des Tatbestandes mitwirken.
  • sich die Beteiligten auf Verlangen der Polizei ausweisen und dürfen Massnahmen zur Beurteilung ihrer Fahrfähigkeit nicht vereiteln. Geht Ida oder eine andere am Unfall beteiligte Person davon aus, dass sie sich strafbar gemacht haben, kann sie im Übrigen jedoch die Aussage verweigern.

Auch Unbeteiligte müssen für Hilfe sorgen, sofern ihnen dies zumutbar ist. Sie helfen insbesondere, indem sie die Ambulanz oder die Polizei verständigen, Verletzte transportieren oder den Verkehr sichern.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?