Arbeitszeit

Wie ist die Arbeitszeit geregelt?

Arbeitsgesetz, Obligationenrecht und ein allfällig anwendbarer Gesamtarbeitsvertrag (GAV) oder Normalarbeitsvertrag (NAV) geben den Rahmen für die erlaubte Arbeitszeit vor.


Regelungen zur Arbeitszeit

Das Arbeitsgesetz dient dem Schutz der Arbeitnehmer und regelt unter anderem die Höchstarbeitszeit, die Abend- und Nachtarbeit, die Ruhezeiten und die Überzeitarbeit. Das Obligationenrecht regelt insbesondere den privatrechtlichen Arbeitsvertrag. Es regelt beispielsweise die Überstunden oder Informationspflichten der Arbeitgeberin. Weitere Regelungen zur Arbeitszeit finden sich in Gesamt- und Normalarbeitsverträgen.

Aufgepasst: Die Arbeitszeitregelungen des Arbeitsgesetzes …

… sind nicht auf alle Betriebsarten anwendbar, so können beispielsweise für die öffentliche Verwaltung oder für die Landwirtschaft eigene Vorschriften gelten;

… gelten für bestimmte Arbeitnehmer wie Lehrpersonen an Privatschulen und für bestimmte Funktionen wie leitende Kader nicht;

… werden für jugendliche Arbeitnehmer sowie für schwangere und stillende Mütter durch zusätzliche Bestimmungen ergänzt.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?