Unfall

Spätfolgen

Der Unfall von Ida und Ben liegt nun einige Zeit zurück. Welche Rechte und Pflichten haben sie?


Unfall während Nichterwerbstätigkeit

Die Behandlungskosten muss die aktuelle Krankenkasse übernehmen, auch wenn Ida zum Unfallzeitpunkt bei einer anderen Krankenkasse versichert war. Ist Ida nach wie vor nicht erwerbstätig, zahlt die allfällige Taggeldversicherung der aktuellen Krankenkasse grundsätzlich (vgl. Fristen&Formvorschriften) ein Taggeld aus.

Ist Ida seit dem Unfall wieder in einem Anstellungsverhältnis

  • hat sie Anspruch auf Taggelder, wenn ihre aktuelle Arbeitgeberin eine Krankentaggeldversicherung abgeschlossen hat, die bei Rückfällen und Spätfolgen leistungspflichtig ist.
  • muss ihre Arbeitgeberin im Rahmen der arbeitsvertraglichen Lohnfortzahlungspflicht den Erwerbsausfall übernehmen, sofern keine Krankentaggeldversicherung den Erwerbsausfall übernimmt. 

Finden Sie dieses Dokument hilfreich?