Powered by Touring Club Suisse

Wohnen

Darf ich Flüchtlingen in meiner Wohnung gratis Deutschkurse geben?

Grundsätzlich ja. Flüchtlingen zu Hause einmal pro Woche unentgeltlich Deutschunterricht zu geben ist auch dann zulässig, wenn die Wohnung nicht für gewerbliche Zwecke vorgesehen ist.

Sie dürfen in Ihrer Wohnung auch tageweise arbeiten, solange die Wohnung dabei nicht übermässig abgenutzt und die Nachbarschaft nicht durch ausserordentlich häufige Besuche mit Lärm, besetzten Parkplätzen usw. gestört wird.

Falls in Ihrem Mietvertrag gar eine gewerbliche Nutzung erlaubt ist, kann Ihnen Ihre Vermieterin auch tägliche Nachhilfestunden nicht verbieten.