Abo Telekommunikation

Rechtsweg

Kim ist sich mit der Mercocom uneinig über die entstandenen Kosten, die Qualität der Dienstleistung oder über den Vertrag an sich – welche Möglichkeiten hat sie, damit sie zu ihrem Recht kommt? Welche Möglichkeiten hat die Mercocom?

Downloads

Zivilverfahren

Kim wie auch Mercocom können mit ihrer Streitigkeit vor Zivilgericht gehen. Sie können bei der dafür zuständigen Schlichtungsbehörde ein Schlichtungsgesuch stellen. Ohne vorherige Einigung kann die Schlichtungsbehörde je nach Streitwert auf Antrag der klagenden Partei entscheiden, einen Urteilsvorschlag unterbreiten und / oder die Klagebewilligung erteilen. Mit der Klagebewilligung kann die Klage eingereicht werden. Das Zivilgericht entscheidet. Die unterlegene Partei kann dann gegen den Entscheid des Zivilgerichts ein Rechtsmittel (Berufung oder Beschwerde) einreichen.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?