Sextortion

Sextortion erkennen

Ben ist häufig im Internet unterwegs und hat öfter von Personen gelesen, die andere Internetnutzer mit kompromittierenden Bildern zu erpressen versuchen. Was ist unter diesen, Sextortion genannten, Erpressungsversuchen zu verstehen?


Was ist Sextortion?

Der Begriff Sextortion setzt sich aus den Begriffen « Sex » und « Extortion » (engl. für Erpressung) zusammen.

Bei Sextortion behauptet jemand, Bilder oder Videos des Opfers zu besitzen, welche dieses nackt oder bei einer sexuellen Handlung zeigen. Die Person droht mit der Veröffentlichung des Materials und fordert vom Opfer ein Lösegeld. Insbesondere wenn die Person das Opfer kennt, sind auch andere Forderungen denkbar: Beispielsweise will sie das Opfer zu einer Beziehung nötigen.

Sextortion ist strafbar. Mögliche Straftatbestände sind:

  • Erpressung
  • Nötigung
  • Verleumdung
  • Verletzung des Geheim- oder Privatbereichs durch Aufnahmegeräte
  • Pornografie

Sextortion verletzt zudem die Persönlichkeit des Opfers.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?