Fluggastrechte CH / EU

Abfliegen & Landen

Der gebuchte Flug von Zoé läuft nicht wie geplant – wie geht Zoé vor bei einer Überbuchung, wie bei einer Verspätung? Was kann sie gegen eine Herabstufung machen? Was macht sie, wenn ihr Gepäck verspätet, beschädigt oder gar nicht ankommt?

Verspätung

Bei einer grossen Verspätung muss die Airline Zoé Betreuungsleistungen wie Mahlzeiten, Erfrischungen, allfällige Hotelunterbringung inklusive Transfer sowie die Möglichkeit zu telefonieren oder e-Mails zu schreiben anbieten. Je nach Flugroute gilt eine Verspätung ab zwei, drei oder vier Stunden als gross. (vgl. Checkliste)

Verzögert sich der Abflug gegenüber der geplanten Abflugzeit um mindestens fünf Stunden, muss die Airline Zoé ermöglichen, vom Flug zurückzutreten und ihr innert sieben Tagen den Ticketpreis zurückerstatten. Wahlweise kann Zoé auch auf Kosten der Airline frühestmöglich zum ersten Abflugort zurückfliegen. (vgl. Checkliste)

Dieselben Rechte hat Zoé auch, wenn sie aufgrund der Verspätung des ersten Fluges ihren Anschlussflug verpasst. Dies sofern sie die Flüge zusammen gebucht hat.

Betreuungsleistungen schuldet die Airline auf jeden Fall. Für die übrigen Leistungen kann sich die Airline von der Haftung befreien, wenn sie nachweist, dass die Annullierung auf aussergewöhnliche Umstände zurückgeht, die sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn sie alle zumutbaren Massnahmen ergriffen hätte. So gilt beispielsweise ein technischer Defekt nicht als aussergewöhnlicher Umstand, sofern die Airline ihn mit einer korrekter Wartung hätte rechtzeitig beheben können. Folgende Umstände können als aussergewöhnlich gelten:

  • Politische Instabilität;
  • Wetterbedingungen, welche die Durchführung des Fluges verunmöglichen;
  • Sicherheitsrisiken;
  • Unerwartete Flugsicherheitsmängel;
  • Streiks;
  • Epidemien.

Achtung: Der EuGH spricht bei Flugverspätungen ab drei Stunden Entschädigungen analog zu jenen zu, welche ein Fluggast bei der Annullierung des Fluges erhält. Die Schweizer Gerichte haben diese Rechtsprechung bis anhin nicht übernommen.


Finden Sie dieses Dokument hilfreich?