Powered by Touring Club Suisse

Gesundheit

Mein Sohn prügelte sich in der Schule und wurde verletzt. Wer zahlt?

Zunächst wird die Krankenkasse, bei der Ihr Sohn obligatorisch unfallversichert ist, zahlen. Dies aber nur, falls Sie für ihren Sohn keine private Unfallversicherung abgeschlossen haben.

Krankenkasse prüft Regress

Gerade bei hohen Kosten wird die Krankenkasse möglicherweise nachfragen, mit wem sich Ihr Sohn geprügelt hat und wie es zu der Rauferei gekommen ist. War der Sparringpartner Ihres Sohnes alt genug, um die Folgen seiner Prügel einigermassen abschätzen zu können, wird die Krankenkasse die Kosten auf dessen Eltern ganz oder teilweise abwälzen wollen.

Privathaftpflichtversicherung

Falls diese eine Privathaftpflichtversicherung haben, zahlt diese vielleicht – allerdings wohl kaum den ganzen Betrag: Hat nämlich der Anspruchsberechtigte einer privaten Versicherung den Schaden grobfahrlässig herbeigeführt, darf die Versicherung die Leistung kürzen. Konnte der Sparringpartner Ihres Sohnes die Folgen seines Tuns ganz genau abschätzen, müssen dessen Eltern den Schaden wohl ganz übernehmen. Die Versicherung haftet nämlich nicht, wenn der Anspruchsberechtigte den Schaden absichtlich herbeigeführt hat. Da gleiche gilt übrigens auch für Ihren Sohn, sofern dieser auch handgreiflich war.